News
 

Chirurgen warnen vor Krankenhauskeimen

Nürnberg (dpa) - Der Berufsverband der Deutschen Chirurgen hat vor den zunehmenden Gefahren durch sogenannte Krankenhauskeime gewarnt. Die Ärzte forderten beim Bundeskongress Chirurgie in Nürnberg stärkere Gesetze gegen multiresistente Keime. Das neue Infektionsschutzgesetz reiche nicht aus. Wichtig sei, bereits bei der Entstehung der Keime anzusetzen und nicht erst im Krankenhaus zu handeln. Jährlich infizierten sich in Deutschland etwa 600 000 Menschen mit diesen Erregern. Etwa 22 000 sterben daran.

Gesundheit / Medizin / Wissenschaft
21.02.2014 · 18:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen