News
 

Chirurgen saugen Blutgerinnsel am Herzen von Zweijährigem ab

Leicester (dts) - In der britischen Stadt Leicester haben Chirurgen durch eine erstmals an einem Kleinkind angewandten Operationsmethode ein Blutgerinnsel am Herzen eines zwei Jahre alten Jungen absaugen können. "Bei diesem Verfahren werden Gerinnsel entfernt, um die Arterie freizumachen, damit dann das Blut wieder durch sie zurückfließen kann", so ein Kardiologe des Glenfield-Krankenhauses in Leicester. Die Methode war bis jetzt nur bei Erwachsenen durchgeführt worden.

"Es wurde noch nie an einem Kind gemacht, denn Herzkrankheiten sind in diesem Alter sehr selten. Das war für alle Beteiligten Neuland", sagte der Kardiologe. Dem Zweijährigen konnten die Chirurgen durch die Operation das Leben retten. "Keine Worte können beschreiben, wie dankbar wir den Ärzten des Krankenhauses sind, jetzt können wir wieder eine Familie sein", sagte die glückliche Mutter des Jungen.
Vermischtes / Großbritannien / Familien
08.08.2012 · 17:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen