News
 

Chirurgen beklagen «Skandalöse Wartezeiten» bei Organspenden

München (dpa) - In Deutschland warten 12 000 Menschen auf ein Spenderorgan - viele von ihnen vergebens, weil nicht genug Deutsche einen Organspendeausweis bei sich tragen. Auf dem Chirurgenkongress forderten die Mediziner die Einführung einer Widerspruchserklärung wie in Österreich. Dort müssen die Menschen angeben, wenn sie kein Organspender sein wollen. Von knapp 8,5 Millionen Einwohnern hätten das nur rund 2000 getan. Der Bundestag will noch in diesem Jahr über eine Reform der Transplantationsgesetze verhandeln.

Gesundheit / Medizin
04.05.2011 · 17:26 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen