Urlaubskasse auffüllen
 
News
 

Chinesischer Weltmarktführer von Solarpanels bestreitet Dumping

Peking (dts) - Jerry Stokes, Europachef der chinesischen Firma Suntech, bedauert die Dumping-Klage, die bei der EU gegen seine Firma und andere chinesische Billiganbieter von Solarmodulen eingegangen ist. "Wir haben keine handelswidrigen oder illegalen Hilfen erhalten", sagte der Vertreter des Weltmarktführers dem Nachrichtenmagazin "Der Spiegel". Stokes bestreitet, dass seine Firma ihre Produkte unter Wert abgibt: "Wir haben nie unter Produktionskosten verkauft. Wir hatten enorme Anlaufkosten in einem sich träge entwickelnden US-Markt, so dass wir dort zeitweise kein Geld verdienten."

Sollte die EU einen Strafzoll verhängen, droht Stokes indirekt mit negativen Auswirkungen auf die gesamte Branche, auch in Europa: "Die Energiewende würde teurer, Tausende Arbeitsplätze wären bedroht. Wir kaufen jedes Jahr für Hunderte Millionen Euro Material und Maschinen aus Europa."
China / Energie / Unternehmen / Justiz
29.07.2012 · 08:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen