News
 

Chinesischer Frachter im Indischen Ozean gekapert

London (dpa) - Somalische Piraten haben im Indischen Ozean einen chinesischen Frachter gekapert. Das Schiff sei 700 Seemeilen östlich der somalischen Küste angegriffen worden, teilte die EU-Marinemission Atalanta mit. Die Mission stehe im Kontakt mit dem Schiffsbesitzer, sagte ein Atalanta-Sprecher. Ein Flugzeug der Marinemission wurde entsandt, um den Vorfall zu untersuchen. Damit sind nach Angaben des Internationalen Schifffahrtsbüros in London derzeit sechs Schiffe mit mehr als 120 Seeleuten in den Fängen somalischer Piraten.
Schifffahrt / Piraten / Somalia / Seychellen
19.10.2009 · 14:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen