News
 

Chinesischer Automobil-Konzern Geely kauft Volvo

Stockholm/Peking (dts) - Der schwedische Autobauer Volvo ist heute vom US-Konzern Ford an den chinesischen Hersteller Geely übergegangen. Der Geely-Konzern habe Volvo für rund 1,8 Milliarden US-Dollar gekauft, teilte der Finanzchef von Ford, Lewis Booth, heute mit. Der Vorstandschef des chinesischen Konzerns, Li Shu Fu, bezeichnete den Kauf als "Meilenstein in der Geschichte von Geely". Volvo werde eine eigenständige Marke bleiben, so Shu Fu weiter. Ford hatte seit 2008 einen Abnehmer für den schwedischen Autobauer gesucht.
Schweden / China / Unternehmen / Autoindustrie
28.03.2010 · 15:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen