News
 

China: Zahl der Toten nach Minenunglück auf 25 gestiegen

Peking (dts) - Die Zahl der Toten nach einem Minenunglück in Zentralchina ist mittlerweile auf 25 angestiegen. Unterirdische Kabel sollen offiziellen Angaben zufolge ein Feuer in einem Kohlebergwerk in der Provinz Hunan in Zentralchina verursacht haben. Als das Feuer gestern gegen 14 Uhr Ortszeit ausgebrochen war, arbeiteten ungefähr 70 Menschen in dem Bergwerk. 43 Kumpel konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen, mindestens 28 Arbeiter wurden jedoch in der Mine eingeschlossen. Giftige Gase sollen die Rettungsarbeiten behindert haben.
China / Unglücke
06.01.2010 · 08:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen