News
 

China: Yuan «nicht unterbewertet»

Peking (dpa) - Chinas Ministerpräsident Wen Jiabao hält den chinesischen Yuan «nicht für unterbewertet». Er will die chinesische Währung nicht aufwerten. Entsprechende Forderungen der USA und Europas wies Wen Jiabao entschieden zurück. Er lehne massiven Druck anderer Länder ab. China werde seine Währung «auf einem ausgeglichenen Niveau stabil» halten und den Wechselkursmechanismus weiter reformieren.
Parlament / Währung / China
14.03.2010 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen