News
 

China und Nepal legen offizielle Höhe des Mount Everest fest

Peking/Kathmandu (dts) - China und Nepal haben sich heute auf die offizielle Höhenangabe des Mount Everest geeinigt. Die Spitze des höchsten Berges der Welt wurde bei 8.848 Metern festgelegt. Die offizielle Höhe des Mount Everest war in der Vergangenheit ein Streitthema zwischen Peking und Kathmandu. Dabei wollte China die Höhe gemessen an der Felsspitze angeben, Nepal wollte sich an der Spitze der Schnees orientieren. Diese liegt vier Meter höher. Die nepalesische Regierung hat sich nun durchsetzen können, gestand China aber gleichzeitig die Felsspitze bei 8.844 Metern zu. Seit der ersten Messung des Mount Everest im Jahr 1856 hatte es keine offiziellen Angaben über die Höhe des Berges gegeben.
China / Nepal / Natur / Kurioses
08.04.2010 · 12:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen