News
 

China sieht Gründung eines chinesischen "Wikileaks" als Bedrohung

Peking (dts) - Chinas Kommunistische Partei sieht die mögliche Gründung eines chinesischen "Wikileaks"-Netzwerkes als ernsthafte Bedrohung an. Die chinesische Herrschaft, die maßgeblich auf Informationskontrolle und Medienzensur beruht, fürchte bei Veröffentlichung von internen Informationen zum einen um die Sicherheit der Parteiarchive und zum anderen sorge sich die Parteispitze um Illoyalität in ihren eigenen Reihen, berichteten lokale Medien. Bereits seit einigen Tagen kursieren in Chinas sozialen Netzwerken Aufrufe, geheime Informationen chinesischer Behörden zu beschaffen und den Organisatoren einer neuen Webseite namens "Government Leaks" zuzuspielen.

Das Portal will den Informationen zufolge am 1. Juni 2011 online gehen. Hinter dem Projekt solle dabei ein Team aus 60 Journalisten, Anwälten und Computer-Experten stehen.
China / Internet
26.10.2010 · 09:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen