News
 

China schickt erste Frau ins All

Peking (dts) - Die Pilotin Liu Yang wird am Samstag als erste Frau Chinas ins All starten. Sie sei ihrem Vaterland und der chinesischen Bevölkerung dankbar, sagte die 33-Jährige chinesischen Staatsmedien. Liu Yang wird begleitet von zwei weiteren Taikonauten, die an Bord der Raumfähre Shenzhou 9 (Magisches Schiff) zum Weltraumlabor "Tiankong" fliegen werden.

Das Raumschiff soll mittels einer Trägerrakete vom Raumfahrtbahnhof Jiuquan in der Wüste Gobi abheben und insgesamt 13 Tage im All bleiben. Es ist bereits der vierte bemannte Raumflug Chinas. Liu Yang setzte sich zuletzt gegen zwei weitere Bewerberinnen durch. Sie ist Absolventin des Luftwaffen-Instituts Changchun in Nordostchina und hat bereits mehr als 1.500 Flugstunden auf verschiedenen Flugzeugtypen hinter sich.
China / Raumfahrt
15.06.2012 · 17:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen