News
 

China: Mindestens zwei Tote in deutscher Fabrik

Peking (dts) - Bei einer Explosion in einer Chemiefabrik in China sind mindestens zwei Menschen ums Leben gekommen. Mindestens sechs weitere sollen verletzt worden sein. Die Arbeiter seien zu Schaden gekommen, weil sie sich in der Nähe eines explodierten Tanks aufgehalten hätten, das Fabrikgebäude sei nicht signifikant beschädigt worden, sagte ein lokaler Behördensprecher. Das Unglück ereignete sich um 15 Uhr Ortszeit in der Stadt Dalian im Nordosten des Landes. Die Fabrik gehört dem deutschen Chemiekonzern Degussa. Weitere Hintergründe zu dem Vorfall sind zur Stunde noch nicht bekannt.
China / Chemie
30.06.2009 · 17:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen