News
 

China: Mindestens 13 Tote nach Brand in Goldgrube

Peking (dts) - Bei einem Feuer in einer Goldgrube in Sanmenxia, einer Stadt in der ostchinesischen Provinz Henan, sind heute mindestens dreizehn Menschen aufgrund der Rauchentwicklung ums Leben gekommen. Nach Angaben der örtlichen Behörden wurde eine elektrische Leitung durch einen Einsturz beschädigt und hatte dann das Feuer ausgelöst. Zu diesem Zeitpunkt arbeiteten zwölf Bergarbeiter in der Grube, sechs von ihnen konnten sich in Sicherheit bringen. Die Retter sandten acht Bergungskräfte in die Grube, von denen jedoch sieben durch das Feuer eingeschlossen wurden.
China / Bergbau / Unglück
09.09.2009 · 13:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen