ZenAD.de | Banner, Layer, Popup - Ohne Reloadsperre
 
News
 

China: Mehr als 100 Menschen durch Gasleck vergiftet

Peking (dts) - Im Norden Chinas sind heute mehr als 100 Menschen durch ausgetretenes Ammoniak vergiftet worden. Wie die chinesische Nachrichtenagentur "Xinhua" berichtet, sei in einer Arzneimittelfabrik in der Stadt Chifeng ein Leck entstanden, während von einem LKW flüssiges Ammoniak entladen wurde. Nach Angaben der örtlichen Behörden sei das Leck inzwischen abgedichtet worden. Zudem wurden Proben genommen, um eine Verseuchung der Wasserversorgung der Stadt auszuschließen. Über den Gesundheitszustand der vergifteten Personen gibt es keine weiteren Informationen. Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern an.
China / Chemieunfall
05.08.2009 · 09:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen