News
 

China legt Protest gegen Hammerwurf-Ergebnis ein

London (dpa) - China hat bei den Olympischen Spielen Protest gegen das Ergebnis im Hammerwerfen der Frauen eingelegt. Durch die nachträgliche Anerkennung des Bronze-Wurfes von Weltrekordhalterin Betty Heidler aus Frankfurt fiel die Chinesin Zhang Wenxiu vom dritten auf den vierten Rang zurück und verpasste damit eine Medaille. Heidlers Versuch war zunächst von den Kampfrichtern falsch gemessen worden.

Olympia / London / Leichtathletik / Hammerwurf / Frauen
10.08.2012 · 23:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen