News
 

China: Laster rast in Geschäftsviertel

Hangzhou (dts) - Im Osten Chinas sind zahlreiche Menschen verschüttet worden als ein Laster in mehrere Geschäfte gerast ist. Durch den Aufprall seien zahlreiche Menschen unter den Trümmer begraben worden, teilten Rettungskräfte mit. Das Unglück ereignete sich in der Gemeinde Shangru in der Provinz Zheijiang.

Der mit Batterien beladene Laster prallte in die Gebäude als die Dorfbewohner gerade Lebensmittel kaufen wollten. Bisher seien fünf Überlebende aus den Trümmern gerettet worden, die Zahl der Verschütteten sei allerdings noch unbekannt, hieß es. Die Unfallstelle sehe aus als ob ein Erdbeben gewütet hätte, sagte ein Helfer.
China / Straßenverkehr / Unglücke
19.08.2010 · 07:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen