News
 

China: Flughafen wegen angeblicher UFO-Sichtung gesperrt

Peking (dts) - Eine angebliche UFO-Sichtung hat den Betrieb eines chinesischen Flughafens heute zum Erliegen gebracht. Wie die staatliche Nachrichtenagentur "Xinhua" berichtet, musste der Flughafen Xiaoshan in der ostchinesischen Provinz Zhejiang angeblich geschlossen werden, nachdem ein UFO am Himmel aufgetaucht sein soll. Augenzeugen sollen das unbekannte Flugobjekt nicht haben sehen können, da dazu "spezielle Geräte erforderlich" wären, so ein Sprecher des Airports. Der Flughafen musste im Anschluss an die vermeintliche Sichtung für eine Stunde geschlossen werden. Viele Passagiere verpassten ihre Anschlussflüge und mussten Verspätungen von bis zu vier Stunden in Kauf nehmen. Während Experten den Vorfall weiterhin untersuchen, habe sich der Flughafenbetrieb inzwischen wieder normalisiert. Jedes Jahr werden weltweit mehrere tausend angebliche UFO-Sichtungen gemeldet.
China / Luftfahrt / Kurioses
08.07.2010 · 17:25 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen