News
 

China: Erneuter Angriff auf Schulkinder

Peking (dts) - In China ist es heute erneut zu einem Angriff auf Schulkinder gekommen. Wie die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua berichtet, hatte ein Mann die Kinder in einer Vorschule in der Provinz Shandong im Nordosten des Landes mit einem Hammer angegriffen. Nach dem Angriff habe sich der Mann nach Angaben der Behörden mit zwei Kindern im Arm selbst in Brand gesetzt. Lehrer konnten die Kinder noch aus den Flammen ziehen, der Angreifer starb noch am Tatort. Bei dem Vorfall wurden insgesamt fünf Kinder und ein Lehrer verletzt.
China / Gewalt
30.04.2010 · 08:30 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen