News
 

China: E-Mail-Fächer von Journalisten offenbar gehackt

Peking (dts) - In China sind offenbar die E-Mail-Fächer ausländischer Journalisten gehackt worden. Wie der betroffene E-Mail-Anbieter Yahoo mitteilte, könnten mindestens vier Journalisten und Analysten nicht mehr auf ihre Postfächer zugreifen. In einer Meldung wurde den Ausländern erklärt, dass es "Probleme mit ihrem Konto" gebe und sie ihren E-Mail-Anbieter kontaktieren sollten. Wer hinter den Cyberangriffen stecken könnte, ist derzeit noch unklar. Erst im Januar hatte Google Hackerangriffe aus China auf seinen E-Mail-Dienst Gmail gemeldet.
China / Internet / Telekommunikation / Computer
31.03.2010 · 07:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen