News
 

China: Drei Tote und neun Vermisste bei Schiffsunglück

Fuzhou (dts) - Vor der ostchinesischen Provinz Fujian sind bei einem Schiffsunglück am Donnerstagmorgen mindestens drei Menschen gestorben. Neun weitere Besatzungsmitglieder werden noch immer vermisst, teilten die chinesischen Schifffahrtbehörden mit. Der Frachter "Huiying 168", mit 15 Besatzungsmitgliedern an Bord, sank vor der Küste der Siedlung Ao`qian im Bezirk Pingtan der Stadt Fujian.

Drei Besatzungsmitglieder konnten gerettet werden, sagte ein Sprecher der örtlichen Seerettungsstelle. Der Frachter habe am Mittwochabend wegen eines Sturmes geankert und sei am Donnerstagmorgen gekentert, so ein Sprecher. Die Rettungsstelle entsandte einen Hubschrauber und Rettungsboote, um die Vermissten zu suchen. Die Bemühungen wurden jedoch durch den tobenden Sturm behindert.
China / Unglücke / Schifffahrt
30.09.2010 · 19:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen