News
 

China boykottiert Klimaschutzabgabe für Airlines

Peking (dpa) - China boykottiert die europäische Klimaschutzabgabe für seine Fluggesellschaften. Auf Anweisung der Regierung untersagte die chinesische Luftfahrtbehörde den chinesischen Airlines, die neuen Gebühren zu zahlen. Die Einbeziehung des Flugverkehrs in den Emissionshandel würden den Grundsätzen des UN-Rahmenabkommens für den Klimawandel und internationalen Luftfahrtvorschriften widersprechen, heißt es in der Erklärung. Die Europäische Union hofft den Konflikt durch Verhandlungen lösen zu können.

Luftverkehr / EU / Klima / China
06.02.2012 · 08:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen