News
 

China: Bisher 42 Opfer des Erdrutsches geborgen

Peking (dts) - Fast eine Woche nach dem Erdrutsch im Südwestens Chinas sind bisher 42 Opfer geborgen worden, 57 bleiben weiterhin vermisst. Das berichtet die staatliche Nachrichtenagentur Xinhua. Mehr als 700 Rettungskräfte sind im Einsatz, teils mit schwerem Gerät. Der Erdrutsch im Kreis Guanling in der Provinz Guizhou wurde durch schwere Regenfälle ausgelöst. Schwere Unwetter und Überschwemmungen hatten im Süden Chinas in den vergangenen Tagen bereits mindestens 175 Todesopfer gefordert.
China / Wetter / Unglücke
04.07.2010 · 11:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen