News
 

China baut Schweizer Bergdorf nach

Golmud (dts) - Die chinesischen Behörden wollen in Tibet ein Schweizer Bergdorf nachbauen. "Wir wollen ein typisches Schweizer Touristendorf bauen", sagte ein lokaler Parteifunktionär der Zeitung "Dongguan Daily". Die Chinesen erfreuen sich an der Schweiz als Reiseland und mögen die Architektur.

Deshalb wird das erste von insgesamt 22 Touristendörfern nach schweizerischem Vorbild errichtet. Es befindet sich bereits im Bau und soll im kommenden Jahr fertiggestellt werden. Das Konzept stammt von "Leisure Quest International", einem US-amerikanischen Immobilienentwickler, der auf den Bau von Hotels spezialisiert ist. Im südchinesischen Shenzhen gibt es bereits seit 2007 einen Themenpark, der nach dem Vorbild der schweizerischen Stadt Interlaken errichtet wurde.
Schweiz / China / Reise
03.07.2012 · 11:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen