News
 

Chiles Präsident Piñera an der Mine eingetroffen

Bergwerk San José (dpa) - Wenige Stunden vor Beginn der Rettungsaktion für die 33 verschütteten Kumpel ist Chiles Staatspräsident Sebastián Piñera auf dem Minengelände eingetroffen. Er ließ sich über den letzten Stand der Vorbereitungen unterrichten. Der erste Kumpel soll möglichst vor 05.00 Uhr deutscher Zeit an die Oberfläche gezogen werden. Zunächst werden Helfer in den 622 Meter tiefen Schacht hinabgelassen. Sie sollen die Bergleute für die Auffahrt instruieren.

Notfälle / Chile
12.10.2010 · 21:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen