News
 

Chiles Justiz will Allendes Tod aufklären

Santiago de Chile (dpa) - Mehr als 37 Jahre nach dem Tod des chilenischen Präsidenten Salvador Allende sollen die Umstände geklärt werden: Wurde er während des Militärputsches unter Führung von Augusto Pinochet ermordet wurde oder nahm er sich das Leben?. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren soll in Kürze eröffnet werden, teilte ein leitender Richter in der Hauptstadt Santiago mit. Dabei werde es auch darum gehen, mögliche Täter zu überführen. Während Pinochets Herrschaft wurden etwa 3000 Regimegegner umgebracht und zehntausende gefoltert oder ins Exil gedrängt.

Menschenrechte / Chile
27.01.2011 · 22:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen