News
 

Chiles Flughafen bleibt nach Erdbeben für 24 Stunden geschlossen

Santiago de Chile (dts) - Chiles internationaler Flughafen in Santiago bleibt nach dem schweren Erdbeben für mindestens 24 Stunden geschlossen. Es gebe kein Problem mit dem Tower und der Landebahn, aber mit dem Terminal, hieß es in lokalen Medienberichten. Flüge von und nach Santiago seien umgeleitet oder abgesagt worden. Unterdessen wird die Zahl der Todesopfer mit mindestens 82 bis 85 angegeben. Gespannt und besorgt warten zudem sämtliche Pazifik-Anrainer auf einen möglichen Tsunami. In Hawaii könnte er gegen 22:30 Uhr deutscher Zeit auf die Küste treffen, weswegen die gefährdete Bevölkerung aufgefordert wurde, sich in Sicherheit zu bringen. Auch für Australien, Neuseeland und Japan gilt eine Tsunami-Warnung. Dort würde die Welle erst morgen ankommen.
Chile / Unglücke / Erdbeben
27.02.2010 · 16:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.10.2017(Heute)
23.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen