News
 

Chemiepark-Betreiber: Keine Giftgase nach Explosion

Marl (dpa) - Nach der Explosion in einem Chemiepark in Marl im Ruhrgebiet sieht der Betreiber des Industriegebiets keine Gefahr für die Bevölkerung. Messungen hätten keine nachweisbaren Mengen gesundheitsschädlicher Stoffe ergeben, sagte ein Sprecher der Firma. Dennoch riet er den Anwohnern, zunächst Fenster und Türen geschlossen zu halten. Dem Sprecher zufolge war auf dem Gelände der Firma Evonik eine Anlage zur Verarbeitung von CDT explodiert - einem Rohstoff, der zur Herstellung diverser Kunststoffe benötigt wird. Mehrere Menschen wurden verletzt.

Brände / Explosionen
31.03.2012 · 16:29 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen