Kommentare

 
Aachen (dpa) - Nur wenige Stunden nach der Veröffentlichung eines Bildes aus einer Fotofalle hat die Polizei einen Mann festgenommen, der mit Chemie-Attacken auf Spielplätze Kinder verletzt haben soll. Zeugen hatten ihn auf dem Schwarzweißfoto erkannt. Der Mann war am Sonntag beim jüngsten Angriff ...

Kommentare

(4) Troll · 13. September um 23:05
Das Ganze ist sehr trickreich von der Polizei. Denn die Bilder, darf man vermutlich nicht als Beweis für die Tat verwenden. Aber aufgrund der Aufnahmen wurde ja jemand als ermittelt, und dabei wiederum weitere Beweise gesichert. Und diese neuen Beweise dürfen verwertet werden. Schon irgendwie paradox. Aber ich persönlich finde es trotzdem gut, daß er jetzt erwischt wurde!
(3) setto · 13. September um 22:54
Einfach nur krank
(2) BlueBaron · 13. September um 22:14
Da wurde der Rohrreiniger zum Rohrkrepierer. Gut so.
(1) nadine2113 · 13. September um 21:16
Gott sei Dank, haben die den Irren gefasst!
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News