News
 

Chefvolkswirte halten Schätzungen des Statistischen Bundesamtes für zu pessimistisch

Berlin (dts) - Führende Volkswirte halten die BIP-Schätzung des Statistischen Bundesamtes für das vierte Quartal 2009 für zu pessimistisch. "Ich kann nur schwer nachvollziehen, dass das vierte Quartal tatsächlich so schlecht gewesen sein soll", sagte Michael Heise, Chefvolkswirt der Allianz, der Tageszeitung "Die Welt". Die Umsätze im Einzelhandel hätten auf Vorjahresniveau gelegen und auch die Exporte seien "kräftig gestiegen", so Heise weiter. Das Statistische Bundesamt hatte bei der Vorstellung des Bruttoinlandsprodukts 2009 bekannt gegeben, dass es derzeit für das vierte Quartal von einer Stagnation des Wirtschaftswachstums ausgehe und das Bruttoinlandsprodukt zwischen Oktober und Dezember gegenüber dem Vorquartal nicht mehr gewachsen sei.
DEU / Wirtschaftskrise
13.01.2010 · 16:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen