News
 

Chefredakteur Brender muss ZDF verlassen

Berlin (dts) - Der bisheriger Chefredakteur des ZDF, Nikolaus Brender, wird mit Auslaufen des Vertrages im März 2010 seinen Posten räumen. Der Verwaltungsrat des Senders hatte heute gegen eine Verlängerung des Vertrags des 60-Jährigen gestimmt. ZDF-Intendant Markus Schächter hatte den Erhalt Brenders als Chefredakteur vorgeschlagen. Für eine Verlängerung war eine Abstimmungsmehrheit von neun der insgesamt 14 Stimmen erforderlich gewesen, lediglich sieben Ratsmitglieder stimmten dem Vorschlag zu. Hintergrund der Entscheidung gegen Brender seien die Nachrichtensendungen des Senders, die in letzter Zeit nur schwache Quoten erzielen konnten. Der rheinland-pfälzische Ministerpräsident Beck (SPD), der ebenfalls im ZDF-Verwaltungsrat sitzt, kritisierte das Fehlen stichhaltiger Argumente sowie einer sachlichen Begründung der Entscheidung.
DEU / Fernsehen / Entlassung
27.11.2009 · 16:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen