News
 

Chef von Air Berlin kritisiert Flugverbot

Berlin (dpa) - Air Berlin-Chef Joachim Hunold hat in der «Bild am Sonntag» das Flugverbot wegen der isländischen Vulkanasche kritisiert. Hunold sagte, die Schließung des Luftraums erfolgte ausschließlich aufgrund der Daten einer Computersimulation. Bei der Lufthansa hieß es, bei zehn gestern durchgeführten Überführungsflügen von München nach Frankfurt hätten Techniker weder auf den Cockpitscheiben, an der Außenhaut noch an den Triebwerken den kleinsten Kratzer gefunden. Beide Airlines forderten verlässliche Messungen.
Vulkane / Island
18.04.2010 · 02:46 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen