News
 

Chef der PKK in Deutschland in Holland festgenommen

Amsterdam (dpa) - Der mutmaßliche Chef der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK in Deutschland, Hasan Adir, ist beim Versuch der Einreise nach Holland festgenommen worden. Die Türkei verlangt jetzt seine Auslieferung wegen des Verdachts auf terroristische Aktivitäten, wie die niederländische Staatsanwaltschaft bestätigte. Adir war 2004 in Deutschland wegen der Teilnahme an Gewalttaten, die mutmaßlich im Auftrag der PKK begangen wurden, zu einer Haftstrafe von zwei Jahren und acht Monaten verurteilt worden.
Kurden / Niederlande / Türkei / Deutschland
26.02.2010 · 08:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen