News
 

Chef der Münchner Sicherheitskonferenz erleichtert über Verhaftung von Mladic

Berlin (dts) - Der Chef der Münchner Sicherheitskonferenz, Wolfgang Ischinger, hat sich erleichtert über die Verhaftung von Ratko Mladic geäußert. Die Verhaftung sei "ein großer Sieg für den Versuch, die fürchterlichen Ereignisse auf dem Balkan nun auch durch eine juristische Aufarbeitung endlich zu überwinden und zu einem Ende zu bringen", so Ischinger im Deutschlandfunk. In Teilen der serbischen Bevölkerung habe die Vergangenheitsbewältigung bereits eingesetzt.

"Mit dieser Aufarbeitung wird ja eigentlich erst Versöhnung möglich", so Ischinger weiter. Dabei bleibe klar, dass viele Serben bis heute Figuren wie General Mladic als Volkshelden verehren, weil es einfach zu wenig Aufklärung gebe und viele nach wie vor in der Verblendung des nationalistischen Extremismus der 90er-Jahre verstrickt seien.
DEU / Serbien / Weltpolitik
27.05.2011 · 09:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen