News
 

Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft begrüßt Sauerland-Urteil

Berlin (dts) - Der Bundesvorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, hat das Urteil gegen die vier Angeklagten der Sauerland-Gruppe begrüßt. In einem Interview mit der Onlineausgabe der "Bild"-Zeitung sagte Wendt: "Das Urteil zeigt, dass die deutsche Justiz fest entschlossen ist, gegen Terroristen hart und kompromisslos vorzugehen". Leider habe das Urteil aber keine abschreckende Wirkung. "Man darf sich da keine Illusionen machen, Terroristen lassen sich durch Haftstrafen nicht abschrecken. Sie sind ja schließlich auch bereit für ihre Überzeugung oder Religion ihr Leben als Selbstmordattentäter zu lassen". Das Oberlandesgericht in Düsseldorf hatte heute Haftstrafen zwischen fünf und zwölf Jahren gegen die vier Islamisten verhängt.
DEU / Terrorismus / Justiz / Kriminalität
04.03.2010 · 11:31 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen