News
 

Chef der Berliner Piratenpartei erklärt Rücktritt

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Berliner Piraten, Gerhard Anger, hat seinen Rücktritt bekannt gegeben. "Ich ertrage diese emotionale Belastung nicht", sagte Anger zur Begründung am Samstag zum Auftakt des Landesparteitags. Er halte dem immensen Druck und den hohen Erwartungen, mit denen man in einem politischen Spitzenamt konfrontiert sei, nicht stand.

Daher wolle er nicht für eine weitere Amtszeit kandidieren. Die mehreren hundert Parteimitglieder im Saal reagierten auf die überraschende Ankündigung mit großem Beifall. Anger war seit Anfang 2011 Vorsitzender der Berliner Piraten und führte den Landesverband in die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus im vergangenen September.
DEU / Parteien
25.02.2012 · 11:50 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen