News
 

Chavez und Gaddafi unterzeichnen Anti-Terror-Erklärung

Porlamar (dts) - Der Präsident von Venezuela, Hugo Chavez, und der libysche Staatschef Muammar el-Gaddafi haben am Montagabend in Porlamar mit der Unterzeichnung einer Anti-Terror-Erklärung ihre Entschlossenheit im Kampf gegen Terrorismus bekräftigt. Aus dem Papier geht weiterhin hervor, dass beide Staatsmänner den "legitimen Kampf für Freiheit und Selbstbestimmung" der Menschen jedoch nicht als Terrorismus betrachten. Gaddafi war in der Vergangenheit häufig vorgeworfen worden, in seinem Land Terroristen zu beherbergen und entsprechende Ausbildungslager zu unterhalten. Chavez wurde von Kolumbien und den USA die Unterstützung der FARC, einer bewaffneten marxistischen Guerillabewegung in Kolumbien, vorgeworfen. Weder Chavez noch Gaddafi äußerten sich bislang zur Unterzeichnung der Erklärung. Auf einem Gipfeltreffen am Wochenende hatten die beiden Staatschefs zudem die Gründung einer "Nato des Südens" angeregt. Die neue Weltordnung der Entwicklungsländer solle die wirtschaftliche Dominanz des Westens brechen.
Venezuela / Libyen / Außenpolitik / Terrorismus
29.09.2009 · 10:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen