News
 

Chavez und Assad: Israel ist "Apartheid-Demokratie"

Caracas (dts) - Die Präsidenten von Venezuela und Syrien, Hugo Chavez und Bashar Al Assad, haben Israel vorgeworfen, eine "Apartheid-Demokratie" zu sein. Örtliche Medien berichten, dass Assad darüber hinaus die israelische Regierung als "extremistisch" bezeichnete. Chavez indes sieht in Venezuela und Syrien eine "Avantgarde des Kampfes", dieser werde geführt, "um die Rettung der Welt vor der imperialistischen und kapitalistischen Hegemonie" voranzutreiben. Assad befindet sich momentan auf einer Reise durch Südamerika, der Besuch in Venezuela stellte den Beginn dieser Reise dar. Die beiden Präsidenten schlossen verschiedene bilaterale Verträge ab, unter anderem wurde eine Zusammenarbeit in der Ölbranche vertraglich festgelegt. Weiterhin wurde die Gründung einer syrisch-venezulanischen Bank und der Aufbau eines Fonds für Handel und Entwicklung verabredet.
Venezuela / Weltpolitik
27.06.2010 · 11:43 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen