News
 

Chávez sieht sich vom Krebs geheilt - Dankgebet in Basilika

Caracas (dpa) - Venezuelas Präsident Hugo Chávez betrachtet sich nach seiner Krebserkrankung als geheilt. Die jüngsten Untersuchungen auf Kuba hätten bestätigt, dass keine Krebszellen mehr in seinem Körper seien, sagte der 57-Jährige nach der Landung im Bundesstaat Táchira im Westen Venezuelas. Es sei von der Krankheit befreit, werde aber alle vier Monate Kontrolluntersuchungen machen müssen. Im Juni hatten die Ärzte in Havanna einen Krebstumor entfernt. Anschließend unterzog sich Chávez mehreren Chemotherapien.

Präsident / Venezuela
20.10.2011 · 22:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
05.12.2016(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen