News
 

Charlie Sheen stirbt möglicherweise den Serientod

Los Angeles (dts) - US-Schauspieler Charlie Sheen soll in der Sitcom "Two and a Half Men" offenbar den Serientod sterben. Das berichtet der US-Promidienst TMZ unter Berufung auf produktionsnahe Quellen. Demnach wolle der Serienschöpfer Chuck Lorre sicher stellen, dass Sheen nie wieder zu der Serie zurückkehren kann.

Die Autoren würden derzeit mehrere Szenarien zur Erklärung der Abwesenheit des Charakters "Charlie Harper" ausarbeiten, hieß es weiter. Der 45-Jährige war von 2003 bis 2011 Hauptdarsteller der Serie und erhielt für seine Darstellung von 2006 bis 2009 vier Emmy-Nominierungen sowie zwei Golden-Globe-Nominierungen. Nachdem Streitigkeiten zwischen Sheen und Lorre öffentlich eskaliert waren, wurde er im März dieses Jahres entlassen und in der Folge durch Ashton Kutcher ersetzt. Die Dreharbeiten für die neue Staffel ohne Sheen sollen im August beginnen.
USA / Leute / Fernsehen
27.06.2011 · 23:06 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen

 
 
Günstig auf klamm.de werben!