News
 

Charlie Sheen spendet für Taifun-Opfer auf den Philippinen

Los Angeles (dts) - Der Schauspieler Charlie Sheen hat laut eines Berichts des Promiportals "TMZ" Geld für die Taifun-Opfer auf den Philippinen gespendet. Der frühere "Two and a Half Men"-Darsteller soll an eine Organisation, die sich um Menschenrechte und soziale Belange kümmert und deren Ziel es ist, Armut und Ungerechtigkeit zu bekämpfen, 25.000 Dollar (etwa 18.500 Euro) gezahlt haben. Zudem habe Sheen bereits Anfang November 10.000 Dollar (etwa 7.400 Euro) an eine Organisation gespendet, die sich für Menschen einsetzt, die an Epilepsie leiden.

Vermischtes / USA / Leute
25.11.2013 · 10:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.01.2017(Heute)
24.01.2017(Gestern)
23.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen