News
 

Chaotisches Relegationsspiel: Düsseldorfer Fans stürmen Platz kurz vor Spielende

Düsseldorf (dts) - In der hochdramatischen Partie zwischen Hertha BSC Berlin und Fortuna Düsseldorf um den Einzug beziehungsweise den Verbleib in der Bundesliga haben Düsseldorfer Fans bereits zwei Minuten vor Spielende den Platz gestürmt. Schiedsrichter Stark unterbrach daraufhin die Partie. Der Stadionsprecher mahnte zur Besonnenheit, während die auf ihrem Platz verbliebenen Fans "Auf die Tribüne!" skandierten und die auf dem Rasen befindlichen Düsseldorfer Anhänger so dazu bewegen wollten, selbigen zu räumen.

Nach mehreren Minuten war der Rasen wieder frei und der Schiedsrichter konnte die Partie erneut anpfeifen. In den verbliebenen zwei Minuten konnten die Spieler des Hauptstadtclubs keinen weiteren mehr erzielen, wodurch es beim 2:2 blieb und Düsseldorf erstmals nach 15 Jahren wieder in der höchsten deutschen Spielklasse vertreten ist. Das Hinspiel hatten die Düsseldorfer in Berlin mit 2:1 für sich entschieden.
DEU / 1. Liga / 2. Liga / Fußball
15.05.2012 · 22:52 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen