News
 

Chaos nach Tief «Petra»

Berlin (dpa) - Tief «Petra» ist über Deutschland hinweggezogen und hinterlässt Schnee, Frost und Glätte. Für Baden-Württemberg und Sachsen gelten weiterhin Unterwetterwarnungen des Deutschen Wetterdienstes. Auch in anderen Teilen Deutschlands ist es nicht ruhig. So herrscht in Nordrhein-Westfalen weiter Chaos auf den Autobahnen. In der Nacht durften dort keine Lastwagen über 7,5 Tonnen mehr fahren. Auch im Luftverkehr gibt es Probleme. An den Flughäfen Frankfurt und Berlin-Tegel wurden heute viele Flüge abgesagt.

Wetter / Unfälle / Verkehr / Luftverkehr
17.12.2010 · 07:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen