News
 

Chaos durch Winterwetter weicht langsam

Berlin (dpa) - Schnee und Eis haben Teile Deutschlands erneut kalt erwischt. Der Schneefall ließ zwar in den meisten Bundesländern nach, Tauwetter sorgte vielfach für Entspannung. Vor allem in Bayern und Thüringen gab es aber noch große Probleme. Am Flughafen München fielen 50 Flüge aus, ebenso viele wurden an den Berliner Airports gestrichen. Auch im Bahnverkehr lief es nicht reibungslos. Im Großraum Nürnberg etwa verursachte der Neuschnee Weichenstörungen. Bundesweit kämpften Autofahrer mit Schnee und Glätte.

Wetter / Verkehr / Luftverkehr
10.12.2010 · 17:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen