News
 

Chaos Computer Club knackt «staatliche Spionage-Software»

Berlin (dpa) - Dem Chaos Computer Club ist nach eigenen Angaben eine «staatliche Spionagesoftware» zugespielt worden. Ermittler würden damit in Deutschland Telekommunikations-Verbindungen überwachen, heißt es. Die untersuchten Trojaner könnten nicht nur persönliche Daten auslesen, sagt der Chaos Computer Club, mit ihnen sei es auch möglich, weitere Schadsoftware zu installieren. Der Verein weist auf Fehler in der Software hin. Die Folge seien Sicherheitslücken - auch Dritten sei es so möglich, auf fremde Daten zuzugreifen.

Innere Sicherheit / Terrorismus / Internet / Computer
08.10.2011 · 22:35 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen