News
 

Chancen für Nahost-Fortschritt

New York (dpa) - Nach dem Gipfelgespräch von US-Präsident Barack Obama mit Israelis und Palästinensern sieht das Nahost-Quartett neue Chancen für einen Fortschritt im Friedensprozess. Dem Nahost- Quartett gehören die USA, Russland, die Vereinten Nationen und die EU an. Die Gruppe appellierte in New York an beide Konfliktparteien, jetzt die Bedingungen für eine möglichst schnelle Wiederaufnahme der Gespräche zu schaffen. Israel müsste die Siedlungspolitik stoppen und die Palästinenser seien gefordert, Gewaltaktionen einzustellen.

dpa so

«Nahost / Konflikte
25.09.2009 · 00:12 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen