News
 

Champions-League-Sieg beschert 110 Millionen Euro

Rom (dpa) - Der Sieger des Champions-League-Endspiels zwischen dem FC Barcelona und Manchester United darf sich auf eine Netto-Einnahme von mindestens 110 Millionen Euro freuen. Das ergab die Studie eines offiziellen Wettbewerbs-Sponsors. Demnach kann sich der Verlierer mit 65 Millionen Euro trösten. Der Gesamtwert der Partie für die europäische Wirtschaft wurde auf 310 Millionen Euro taxiert. Der Kampf um die europäische Krone zwischen Manchester United und dem FC Barcelona am Abend in Rom ist das High Light seit Jahren.
Fußball / Champions League / Barcelona / Manchester
27.05.2009 · 12:46 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen