News
 

Champions League: Real Madrid nur 1:1 gegen ZSKA Moskau

Moskau (dts) - Real Madrid ist im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League gegen ZSKA Moskau nicht über ein 1:1 hinausgekommen. Dabei sah es zunächst nach einem Arbeitssieg für die "Königlichen" aus, nachdem Superstar Cristiano Ronaldo in der 28. Minute das 1:0 für die Gäste aus Madrid erzielen konnte. Mit diesem Ergebnis ging es in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie zusehends, Moskau war zwar bemüht, insgesamt aber zu harmlos, während die Madrilenen den Sieg verwalten wollten. Nach 90 Minuten stand es immer noch 0:1 aus Moskauer Sicht, der Schiedsrichter ließ drei Minuten nachspielen. Diese Zeit nutzten die Moskauer für den Treffer zum 1:1. In sprichwörtlich letzter Sekunde erzielt Wernbloom den Treffer zum 1:1 in der dritten Minute der Nachspielzeit und wahrt somit die Viertelfinal-Chancen für das Team aus der russischen Hauptstadt.
Russland / Spanien / Fußball
21.02.2012 · 20:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen