Stargames
 
News
 

Champions League: Real Madrid gewinnt gegen Moskau mit 4:1

Madrid (dts) - Im Achtelfinale der Champions League hat Real Madrid mit 4:1 (1:0) gegen den ZSKA Moskau gewonnen. Real Madrid kontrollierte von Beginn an das Geschehen auf dem Platz und investierte deutlich mehr ins Spiel. Daher war die 1:0-Führung in der 26. Minute durch einen Treffer von Higuain völlig gerechtfertigt.

Allerdings stellten die Russen zu Beginn unter Beweis, dass sie über Konter durchaus gefährlich werden können. Doch gleich zu Beginn der zweiten Hälfte packte Cristiano Ronaldo aus dem Hinterhalt den Hammer aus: Der Ball setzte tückisch vor Chepchugov auf - der Keeper reagiert nicht und die Kugel zappelte im Netz (55.). In der Schlussphase gelingt Real ein weiterer Treffer: Nach Özils Zuspiel scheiterte Benzema im Sechzehner aus 13 Metern noch im ersten Versuch an Chepchugov, ließ dem Keeper im Nachschuss dann aber keine Chance mehr und vollendete zum 3:0 (70.). Doch der Konter ließ nicht lange auf sich warten: Tosic gelingt schließlich der Ehrentreffer in der 77. Minute. Und in der letzten Minute kam dann nochmal Madrid zum Zug: Ronaldo traf zum 4:1 (94.).
Spanien / Fußball
14.03.2012 · 22:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen