News
 

Champions League: Real bei Olympique, ManCity beim FC Villarreal gefordert

Lyon (dts) - Der mehrfache Champions League-Sieger Real Madrid will mit einem Sieg gegen Olympique Lyon am Mittwochabend (Anstoß: 20.45 Uhr) vorzeitig in die Endrunde des wichtigen Vereinswettbewerbs vorrücken. Bei der Partie im Stade Gerland in Lyon muss Real-Trainer José Mourinho jedoch auf Mittelfeld-Ass Kaka verzichten, der wegen muskulären Problemen ausfällt. Für den Brasilianer wird aller Voraussicht nach der deutsche Nationalspieler Mesut Özil in die Startelf rücken, der zuletzt wegen schwacher Leistungen von Kaka verdrängt wurde.

Beim zweiten Spiel in der Bayern-Gruppe trifft Premier League-Tabellenführer Manchester City auf den FC Villareal. Der Spitzenklub aus England kann mit einem Auswärtssieg wieder auf den zweiten Rang vorstoßen, der zur Teilnahme am Achtelfinale berechtigt. Im Vorfeld des Spiels stellte City-Coach Roberto Mancini dem Stürmerstar Carlos Tevez die Rückkehr in den Kader in Aussicht, wenn dieser sich bei ihm entschuldige. Zuvor hatte der Trainer angekündigt den Argentinier nie wieder spielen zu lassen, nachdem dieser sich weigerte beim Champions League-Spiel gegen den FC Bayern München eingewechselt zu werden.
Frankreich / Fußball
02.11.2011 · 10:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen