News
 

Champions League: Manchester United nach 4:1-Sieg gegen Schalke im Finale

Manchester (dts) - Im zweiten Halbfinal-Rückspiel der UEFA Champions League konnte Manchester United am Mittwochabend durch ein 4:1 gegen Schalke 04 ins Finale der Königsklasse einziehen. Die erste Chance des Spiels hatten die Schalker in der 8. Minute, doch der Flachschuss von Fárfan aus 20 Metern ging knapp am Tor vorbei. Manchester United blieb in den ersten Minuten zwar ohne echte Torchance, ging jedoch in der 26. Minute durch Valencia mit 1:0 in Führung.

Der Stürmer ließ mit seinem Schuss aus 15 Metern Torhüter Neuer keine Chance. In der 31. Minute erhöhte Gibson zugunsten der "Red Devils" auf 2:0, doch die "Königsblauen" gaben nicht auf. Jurado konnte in der 35. Minute vor der Pause zwar noch den 1:2-Anschlusstreffer erzielen, doch Manchester United erzielte in der 72. Minute durch Anderson den 3:1-Führungstreffer. Wenige Minuten später machte Anderson mit dem 4:1 alles klar. Das Hinspiel gewann ManU bereits mit 2:0. Im Finale der Champions League trifft Manchester United am 28. Mai 2011 auf den FC Barcelona.
Großbritannien / Fußball / Champions League
04.05.2011 · 22:42 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen